von Musen und Mächten 2021

Eine Ausstellung mit Programm

27.-31. August 2021

Vernissage 26. August '21

Eine Kunstausstellung mit Malerei, Graphik und Skulpturen plus Abendveranstaltungen in denen die Bildende Kunst mit Musik, Literatur, Essen, Live-Malerei und Vorträgen verknüpft wird.
 
Künstler

 

In diesem Jahr werden neben Raimund Pallusseck und Alexandra Seils zwei Gastkünstler dabei sein.

Thomas Helbing Bildhauer aus Barnitz und 

Harald Wolff Maler aus Paris

Abendveranstaltungen, Änderungen vorbehalten

Essen in der Kunst

Malerei und Skulpturen aus der Ausstellung "von Musen und Mächten 2021“ inspirieren Asgard Petzold und Sven Naumann, Gourmetköche aus Hamburg, zu einem außergewöhnlichen Menü.

 

Die Seebilder von Raimund Pallusseck, Blumenbilder von Alexandra Seils, Mystischen Figuren von Thomas Helbing und die kraftvollen, figürlichen Bilder von Harald Wolff werden die Wiege der Gourmet-Erfindungen sein. Wagners Salonquartett aus Eutin spielt passend dazu Musik "aus verschiedenen Epochen der Tafelmusik“.

An einer langen, künstlerisch eingedeckten Tafel, werden die Gäste Ihr Menü mit Blick auf die Bühne zu sich nehmen. Die inspirationsgebenden, bildnerischen Werke werden in einen Film eingebunden, der auf zwei große Leinwände, für alle Gäste sichtbar, projiziert wird.

Mitwirkende:
Sven Naumann, Asgard Petzhold Gourmetköche aus Hamburg
Wagner Salonquartett aus Eutin
Die Künstler der Ausstellung werden anwesend sein

„Die 12 Stämme“, Vortrag 

Harald Wolff zeigt in der Ausstellung seinen Bilderzyklus „Die zwölf Stämme“ (die 12 Bilder haben je eine Größe von 80x80cm, siehe Katalog im Anhang des postalisch geschickten Antrags). Die jüdische Gemeinde Lübeck ist eingeladen, einen Vortrag darüber zu halten. (In Verhandlung)

Im Anschluss bleibt die Ausstellung für die Lange Nacht der Museen der Stadt Lübeck bis 24 Uhr geöffnet.

Live-Malerei 

Live-Malerei, großes Format auf der Bühne 3x6m. Alexandra Seils und Raimund Pallusseck werden zu „Die Planeten“ von Gustav Holst malen. Dauer der Malerei ca. 30 Minuten mit anschließender Versteigerung von ausgewählten Teilen aus der Malerei. Der Erlös geht in die Ausstellungsfinanzierung.

 

Einleitende Worte Luise Hahn und Franz Schmidt, Sammler aus Leidenschaft aus Hameln

 

Versteigerung Andrea Hinrichs-Specht, Kunstsammlerin aus Hamburg

„Neptuns Klänge“, Das Meer und die Musik, Vortrag

Elke Seifert, Germanistin und ausgebildete Sängerin, aus Freiburg im Breisgau, schreibt regelmäßig für das Magazin Mare Texte zu „Das Meer und die Musik“. Passend zu unserer Ausstellung kommt sie mit einer Fülle an wunderbarer Musik in den Norden und berichtet, untermalt von der besprochenen Musik, über Kompositionen, die sich aus der Inspiration der Musiker mehrerer Epochen durch das Meer ergeben haben.

„Das große Buch der Wunder“

Raimund Pallusseck hat zu der irischen Mythologie „Die wundersame Reise des St. Brendan“ ein großformatiges Buch, 125x170cm, geschaffen. Die 16 Geschichten des Seefahrers St. Brendan werden auf Bütten geschrieben und illustriert.

Die Illustrationen werden auf der Bühne präsentiert und experimentell-musikalisch von Florian Pöschel, Lübeck, mit der Trompete untermalt. Ein weiterer Musiker der Chello spielt ist angefragt.

 

Sprecher Harald Jakel

Einleitende Worte Karl-Heinz Kern, Kunstsammler aus Cuxhaven

Schuppen 6

An der Untertrave

23552 Lübeck

Öffnungszeiten der Ausstellung werden noch bekanntgegeben.

Sie möchten immer auf dem Laufenden sein? Dann melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an.

© 2019 Alexandra Seils

Raimund Pallusseck

Hochofenstraße 15

23569 Lübeck

Tel: +4915753087643

  • Weiß Instagram Icon